Projekte
Online Marketing
News
Unser Herz schlägt für
erfolgreiche Webseiten und Shops
Verändertes Kaufverhalten beim Online Shopping

Verändertes Kaufverhalten beim Online Shopping:

7 September, 2018

Der moderne Konsument nutzt Online Shopping intensiver und viel öfter als noch vor wenigen Jahren. Dies hält jede Menge Möglichkeiten für Marketing- und Kommunikationsbeauftragte bereit.

90 Prozent der Käufer haben sich noch nicht entschieden, welche Marke sie erwerben möchten, während sie nach einem bestimmten Produkt suchen.  In den USA zum Beispiel shoppen zu jeder Tageszeit rund 84% der Amerikaner online und suchen dabei Produkte aus bis zu sechs Kategorien. Umso wichtiger ist es, die Konsumenten bei ihrer Produktsuche zu unterstützen, damit die eigene Marke auch in Erwägung gezogen wird.

Nutzererfahrung optimieren

Verändertes Kaufverhalten beim Online Shopping - webnativ.de newsHierbei ist es wichtig, relevante und leicht zu findende Informationen zu präsentieren, um dem Käufer eine durchweg positive Nutzungserfahrung zu bieten. Das dies von großer Bedeutung ist, zeigt sich deutlich: rund die Hälfte aller Smartphone Nutzer hat sich schon einmal während des Online Shoppings für eine andere Marke entschieden, als zuvor präferiert, da die bereitgestellten Informationen über das gesuchte Produkt bei dieser Marke nützlicher und informativer für den Kunden waren.

Die Usability Optimierung einer Webseite ist hierbei ein zentrales Thema, denn der Suchprozess muss in allen Phasen der Nutzung so einfach wie möglich gestaltet werden. Marken müssen präsent sein und hilfreiche Informationen liefern. Denn je besser man seine Kunden und deren Kaufprozesse versteht, umso einfacher ist es, als Marke attraktiv und informativ zu wirken.

Die Wirksamkeit automatisierter Anzeigen

Um zu jeder Zeit für den Kunden da zu sein, bedarf es einen großen Arbeitseinsatz. Deshalb ist es wichtig, effiziente Innovationen zu nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und als Unternehmen weiter zu wachsen. Zum Beispiel kann auf die Technik der automatisierten Anzeigen zurückgegriffen werden. Diese sparen einem nicht nur Zeit, sondern helfen dem Unternehmen auch weiter zu wachsen. Eine Studie aus Australien belegt die Effizienz dieser Technik und zeigt, dass Unternehmen, die automatisierte Anzeigen nutzen, signifikant größere Chancen haben zu wachsen (95%), als Unternehmen, die keine automatisierten Anzeigen nutzen (77%).

Grundsätzlich lässt sich also festhalten, dass Betreiber von Online Shops sich verstärkter als je zu vor mit den Erwartungen und dem Shopping Verhalten Ihrer Zielgruppen auseinandersetzen sollten.

 

Hier ist was los
Motorrad
Wir sind gerne für Dich da!

Wir freuen uns auf Deine Nachricht.

+49 (0)531 224 364 10

kontakt@webnativ.de

webnativ Online Marketing GmbH
Willy-Brandt-Platz 16-20
D-38102 Braunschweig

Hier ist was los
Februar 17, 2020
Facebook? Instagram? Oder doch beides? Welche Plattform entspricht meiner Zielgruppe?

Möchtest du Social-Media-Marketing betreiben kommst du um diese beiden nicht herum. Besonders in Deutschland dominieren die beiden Plattformen die Social-Media-Welt: Facebook Instagram Während Facebook bereits 2010 seinen Durchbruch hatte, wurde…
> Weiterlesen

Februar 14, 2020
Google Update Bert

Die Änderung des Such-Algorithmus von Google Nach dem größten Google Update „RankBrain“ von vor 5 Jahren kommt jetzt ein weiteres bedeutsames Update heraus. Das  Bidirectional Encoder Representations from Transfers kurz Bert ist…
> Weiterlesen