HeaderbildHeaderbild
Online Marketing News
Unser Herz schlägt für erfolgreiche und glückliche Unternehmer

Tipps: 2020 Online Reichweite deutlich erhöhen

Juni 2, 2020

Um die Inhalte optimal zu verbreiten zu können reicht eine Webseite nicht aus. So werden noch weitere (externe) Kanäle wie Facebook, Instagram.. benötigt. Diese spielen heutzutage eine immer größere Rolle. Damit steigern Sie nicht nur Ihre Reichweite sondern festigen ggf. stärker Ihre Bindung zu dem Kunden und werden präsenter.

Ihr seid frisch auf den sozialen Medien unterwegs? Ihr wollt gerne Leute erreichen und euer Image aufbauen? Dann haben wir hier für euch hilfreiche Tipps die wir euch empfehlen würden, wie Ihr eure Reichweite auf den Social Media Plattformen erhöhen/erhalten könnt. 

Gründe warum Social Media Marketing so wichtig ist?

-Höhere Reichweite: rund 80% aller Internetnutzer sind auch auf den sozialen Netzwerken aktiv (jederzeit und überall)

-Reaktions- und Interaktionsbereitschaft: Es wird hier viel stärker, durch kommentieren, Liken, Teilen usw. kommuniziert als auch schneller auf Fragen und Anfragen reagiert. Sie können so viel schneller auf die Kunden und deren Wünsche eingehen und somit deren Interessen herausfinden.

-Imagepflege und Kundenbindung: Schaffen Sie es authentisch und glaubwürdig zu erscheinen könnten Sie dadurch Ihren Bekanntheitsgrad erhöhen. Nur so bekommt man das nötige Vertrauen seitens der Zielgruppe.

 

Tipps:

Der richtige Content: Quantität ist nicht gleich Qualität. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Inhalte zu euch und den Interessen eurer Zielgruppe passt.

Regelmäßiger Content: Achtet darauf nicht nur „das richtige“, sondern in „regelmäßigen Zeitabständen“ zu posten. Das beweist dass ihr regelmäßig aktiv seid und ihr euch kümmert.

Response/Interaktion: Versucht auf die Leute einzugehen. Gebt hin und wieder Feedback, teilt oder liket auch mal Beiträge von anderen. Eine andere Möglichkeit wäre es eure Abonnenten zu fragen was sie thematisch so interessiert. So erhaltet ihr zusätzliche Informationen über deren Wünsche und Vorstellungen.

Influencer einbinden: Arbeitet mit einflussreichen Personen zusammen die bereits eine erfolgreiche Community aufgebaut haben. Empfehlungsmarketing ist eine wichtige Sache. Die Leute holen sich meist erst eine externe Meinung ein bevor sie agieren. Jedoch sollten eure Ziele mit denen der Influencer übereinstimmen. Wenn diese nicht vollständig dahinterstehen bringt das Ihnen auch nicht wirklich viel..

Visualisierung: 1 Bild sagt mehr als 1000 Worte.
Poste hin und wieder mal ein Bild oder Video anstatt nur textgebunden Content. Das sorgt für Abwechslung und spricht die Leute mehr an als reiner Text.

Authentizität: Schaffen sie eine vertrauensvolle Umgebung. Das geht nur mit Authentizität und Ehrlichkeit. Versuchen Sie nicht andere nachzuahmen und lassen Sie die Finger weg von gekauften Likes oder gefälschten Kommentaren. Das mindert Ihre Glaubwürdigkeit und bewirkt das Gegenteil. Im schlimmsten Fall erntet Ihr heftige Kritik oder einen Rücklauf der Reichweite.

zur richtigen Zeit: Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Post? Wann sollte man die Beiträge am besten teilen um die meisten Leute zu erreichen? Hier gilt: Jede Gruppe ist zu verschiedenen Zeiten online/auf den sozialen Medien aktiv. Eine Hilfe bietet hierfür das Social Monitoring. Mit Monitoring Tools könnt ihr beispielsweise im Blick behalten wann der Beitrag am meisten Aufmerksamkeit bekommt. Denn selbst der beste Blogbeitrag oder die umfangreichste Infografik bringen nur wenig, wenn niemand sie sieht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Absenden
Tipps: 2020 Online Reichweite deutlich erhöhen