Projekte
Online Marketing
News
Unser Herz schlägt für
erfolgreiche Webseiten und Shops
Social-Media-Recruiting – Die Zukunft der Personalbeschaffung für dein Unternehmen?

Social-Media-Recruiting – Die Zukunft der Personalbeschaffung für dein Unternehmen?:

12 Februar, 2020

Für kleinere, inhabergeführte Unternehmen gibt es oft ein großes Problem bei der Personalbeschaffung: Kaum einer kennt dich oder weiß wofür dein Unternehmen steht.

Über klassische Stellenanzeigen in der Zeitung oder durch die Personalbeschaffung auf Online-Job-Portalen lässt sich die Philosophie und der positive Geist deines Unternehmens nicht eindeutig vermitteln. Potenzielle Bewerber wissen nicht was sie eigentlich verpassen, wenn sie sich nicht in deinem Unternehmen bewerben. Und genau an dem Punkt kommt Social-Media-Recruiting ins Spiel.

Als Experte im Online-Marketing stehen, wir von Webnativ, dir natürlich auch im Social-Media-Recruiting mit Rat und Tat zur Seite. Für einen ersten Eindruck, was diese moderne Form der Personalbeschaffung bedeutet, möchten wir dir diese kurz vorstellen und auf die Besonderheiten und Vorteile eingehen.

 

 

Was ist eigentlich Social-Media-Recruiting?

Social-Media-Recruiting beschreibt kurz und knapp die Personalbeschaffung über soziale Netzwerke.

Hierbei kann es sich um verschiedenste soziale Netzwerke handeln, wie z.B. Facebook, Twitter, Instagram, XING, … etc. auf denen ein Unternehmen seine Inhalte in Form von Bildern, Texten, Videos usw. verbreitet und damit die angestrebte Zielgruppe ansprechen möchte.

 

 

Warum sollte ich Social-Media-Recruiting unbedingt bei meiner Personalbeschaffung einsetzen?

Das Besondere an dieser Art der Personalbeschaffung ist die direkte Interaktion mit interessierten, potenziellen Bewerbern über Direktnachrichten. Dein Personalverantwortlicher (Recruiter) kann direkt die Fragen der potenziellen Bewerber beantworten und somit im Vorhinein Fragen klären und Missverständnisse vermeiden.

Im Normalfall sind die Nutzer einer Social-Media-Plattform nur aus privaten Gründen dort aktiv. Sie suchen also nicht aktiv nach einem neuen Job. Und genau dort kannst du mit einer klugen und attraktiven Recruiting-Strategie die Leute erreichen, die sonst gar nichts von der Existenz deines Unternehmens gewusst hätten.

Wenn dein Unternehmen für seine Zielgruppe spannenden und zeitgemäßen Content auf Social-Media liefert, kann es durch Likes, Kommentare oder besser noch das Teilen des eigenen Inhalts, schnell eine hohe Reichweite erzielen.                                                                                                                        Besonders für kleine und mittelständige Unternehmen sollte diese Form der Personalbeschaffung genutzt werden, da über Social-Media jeder die gleichen Chancen hat.

Speziell die junge Zielgruppe kann mit Social-Media besonders gut erreicht werden und sich ein Name, als attraktiver Arbeitgeber gemacht werden. Die Schlüsselfunktion von sozialen Netzwerken, die „Selbstdarstellung“ kann man hier optimal zu seinem Vorteil nutzen.

Eine Vorselektion geeigneter Kandidaten ist durch Social-Media zudem einfacher, da man häufig bereits viele Interessen, Neigungen und Verhaltensweisen durch die Aktivität der Nutzer auf der Plattform erfahren kann.

 

 

Warum ist Social-Media-Recruiting die Personalbeschaffung der Zukunft?

Social Media wächst und wächst in allen Zielgruppen. Laut Statista nutzen rund 42 Millionen Menschen in Deutschland soziale Netzwerke. Das ist mehr als jeder Zweite. Facebook zum Beispiel hat allein in Deutschland rund 32 Millionen aktive Nutzer im Monat. Bedeutet mehr als jeder Dritte Bürger ist regelmäßig dort anzutreffen. Instagram liegt bei rund 17 Millionen aktiven Usern monatlich. Tendenz steigend. Von YouTube mit ca. 28 Millionen Nutzern täglich ganz zu schweigen.

Es steckt also ein riesiges Potenzial in diesen Kanälen der Personalbeschaffung.  

Außerdem kann man in der Art der Content-Erstellung sehr flexibel vorgehen. Vom Text, über Videos bis hin zu Livestreams ist alles möglich.

Was sind die Kriterien einer erfolgreichen Social-Media-Personalbeschaffung?

Für ein erfolgreiches Social-Media-Recruiting sollten folgende Punkte umgesetzt werden:

  • Die Festlegung einer Strategie
  • Zuständigkeiten klären
  • Richtlinien der Kommunikation
  • Regelmäßig Content liefern
  • Professionelle Außendarstellung
  • Reichweite  fördern

 

Durch erfolgreiche und professionelle Umsetzung dieser Punkte, steht deiner erfolgreichen Social-Media-Personalbeschaffung nichts mehr im Wege.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier ist was los
Motorrad
Wir sind gerne für Dich da!

Wir freuen uns auf Deine Nachricht.

+49 (0)531 224 364 10

kontakt@webnativ.de

webnativ Online Marketing GmbH
Willy-Brandt-Platz 16-20
D-38102 Braunschweig

Hier ist was los
Februar 17, 2020
Facebook? Instagram? Oder doch beides? Welche Plattform entspricht meiner Zielgruppe?

Möchtest du Social-Media-Marketing betreiben kommst du um diese beiden nicht herum. Besonders in Deutschland dominieren die beiden Plattformen die Social-Media-Welt: Facebook Instagram Während Facebook bereits 2010 seinen Durchbruch hatte, wurde…
> Weiterlesen

Februar 14, 2020
Google Update Bert

Die Änderung des Such-Algorithmus von Google Nach dem größten Google Update „RankBrain“ von vor 5 Jahren kommt jetzt ein weiteres bedeutsames Update heraus. Das  Bidirectional Encoder Representations from Transfers kurz Bert ist…
> Weiterlesen