Projekte
Online Marketing
News
Unser Herz schlägt für
erfolgreiche Webseiten und Shops
Social Media Nutzerzahlen – Facebook, Instagram und WhatsApp im 3. Quartal 2018

Social Media Nutzerzahlen – Facebook, Instagram und WhatsApp im 3. Quartal 2018:

14 November, 2018

Facebook veröffentlicht in seinem Börsenbericht einmal im Quartal offizielle Nutzerzahlen zu Facebook, Instagram und WhatsApp. Der Bericht gibt Aufschluss über aktuelle Facebook und Mobile Nutzerzahlen, den Umsatz von Facebook sowie Zahlen für Instagram und WhatsApp und die Nutzung von Gruppen der jeweiligen Netzwerke. Nach den letzten Monaten und der harten Kritik, der sich das soziale Netzwerk unterziehen musste, sind die Entwicklungen weitaus positiver als vermutet. Im Folgenden haben wir die wichtigstens Zahlen aus dem aktuellen Börsenbericht für das 3. Quartal 2018 zusammengefasst.

 

Social Media Nutzerzahlen im Überblick

Insgesamt nutzen aktuell 2,6 Milliarden Menschen Dienste wie Facebook, Messenger, WhatsApp oder Instagram. Im Vergleich zum letzten Quartal macht dies ein Plus von 100 Millionen. Mindestens 2 Milliarden Menschen nutzen einen der genannten Dienste täglich.

 

Facebook Nutzerzahlen zusammengefasst

 

Aktuell gibt es 2,27 Milliarden Facebook Nutzer weltweit, 375 Millionen alleine in Europa und 32 Millionen in Deutschland. Waren es im September 2013 noch 25 Millionen Nutzer in Deutschland ist die Gesamtzahl bis September 2018 um 7 Millionen Nutzer gestiegen. 1,49 Milliarden Menschen nutzen die Plattform jeden Tag (278 Millionen in Europa) und sind auf den insgesamt 90 Millionen Facebook Seiten unterwegs. Im Vergleich zum Vorjahr kann Facebook bei der täglichen Nutzung einen Zuwachs von 9% verzeichnen.

 

Anzahl der täglichen Nutzer auf Facebook, Angabe in Millionen

Anzahl der täglichen Nutzer auf Facebook, Angabe in Millionen

 

Wie sieht die Entwicklung bei WhatsApp, Instagram und Co. aus?

 

Neben Facebook sind aber auch Whatsapp und Instagram stark frequentierte Medien, die sich an einer hohen Nutzerzahl erfreuen. Bereits 3 Millionen Unternehmen nutzen WhatsApp bereits für die Kommunikation mit ihren Kunden. Dabei werden insgesamt über 100 Mrd. Nachrichten und 1 Mrd. Stories jeden Tag verschickt und geteilt. Sowohl die Messenger Dienste der Facebook Gruppe als auch Instagram steigen somit weiter und ziehen immer mehr Nutzer in Ihren Bann.

 

Wie bereits erwähnt, konnte Facebook trotz der letzten Monate in der das Unternehmen harte Kritik einstecken musste, einen positiven Zuwachs im aktuellen Quartal erzielen. Hierfür spricht neben den genannten Fakten auch der Umsatzanstieg um 33% im Vergleich zum letzten Quartal. Wer also damit gerechnet hat, dass Facebook in der zweiten Jahreshälfte 2018 eine rückläufige Entwicklung verzeichnet, wird klar enttäuscht. Bleibt abzuwarten, ob sich dieser Trend auch im 4. Quartal fortsetzt oder Kritik zum Ende des Jahres Ihre Bestätigung erhalten werden. Grundsätzlich gilt jedoch: Facebook, WhatsApp und Instagram bleiben weiterhin stark frequentierte und genutzte Kanäle und bieten sowohl für Privatleute als auch für Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten sich zu präsentieren und eine Community rund um ein Unternehmen oder eine Marke aufzubauen.