HeaderbildHeaderbild
Online Marketing News
Unser Herz schlägt für erfolgreiche und glückliche Unternehmer

SEO – Was ist 2020 relevant? Worauf kommt es an?

Februar 10, 2020

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) bleibt auch 2020 eines der zentralen Themen im Online-Marketing. Im Dezember 2019 wurden fast 90% aller Suchanfragen weltweit über Google gestellt. Damit bleibt Google auch weiterhin unangefochtener Spitzenreiter bei den Suchmaschinen und hat somit die höchste Priorität im Bereich SEO. Wenn dein Unternehmen im Internet gefunden werden will, läuft nichts ohne den Internet-Giganten.

Besonders kleinere, regionale Unternehmen können immens von einer hohen Google-Platzierung profitieren. Hierbei gilt: Auch wenn deine Website liebevoll, professionell und kreativ gestaltet ist, muss man sie auch finden können.

Dafür betreiben wir, für dein Unternehmen die professionelle Suchmaschinenoptimierung.

SEO wandelt sich ständig, da auch beispielsweise Google seine Kriterien für eine gute Platzierung häufig ändert und optimiert. Teilweise ändern sich die Prioritäten, teilweise kommen neue Kriterien dazu. Im Kern ist die Suchmaschinenoptimierung aber gleichgeblieben.

Wir haben dir, für dein Unternehmen, eine kleine Übersicht mit wichtigen Trends und Kriterien für eine erfolgreiche SEO im Jahre 2020 erstellt.

Eines der großen Trendthemen 2020 ist die Nutzerintention bei SEO. Die Suchmaschinen werden immer intelligenter und besser darin dem User, für ihn relevanten Content vorzuschlagen. Dazu gehören unteranderem:

  • BERT-Algorithmus: Wörter sollen besser im Gesamtkontext eines Textes verstanden werden. Der BERT-Algorithmus ist eine Weiterentwicklung von Hummingbird und Rankbrain.
  • Entitäten und Knowledge-Graph-Optimierung: Bei Entitäten versteht die Suchmaschine thematische Zusammenhänge. Es geht nicht mehr rein um Keywords, sondern um die Frage des Users dahinter.
  • Usersignale: Wie lange ein User auf einer Website verbringt und wie oft er wieder auf die Website kommt ist mittlerweile messbar und wird beim Ranking honoriert.

Weitere wichtige Kriterien von SEO 2020

  • Eine stimmige Website-Struktur: Die Besucher deiner Website sollten auf Anhieb die Struktur verstehen und sich schnell zurechtfinden.
  • Die URL-Struktur: Eine kurze URL mit den gesuchten Schlüsselbegriffen kann die Platzierung positiv beeinflussen.
  • Mobile Darstellung: Immer mehr User stellen Suchanfragen über das Smartphone. Daher ist eine mobile Darstellung der Website unabdingbar. Auch im Google-Ranking spielt eine mobile Darstellung der Website eine Rolle.
  • Page-Speed: Immer wichtiger bei der Suchmaschinenoptimierung ist die Ladezeit der Website. Google hat die Metrik „Largest Contentful Paint“ dem Lighthouse hinzugefügt, um anzuzeigen wann die wichtigsten Inhalte der Website geladen sind.
  • Markup: Strukturierte Daten werden für Google immer relevanter. Elemente auf der eigenen Website werden mit Markups versehen, um diese bei der Google-Suche ansprechender darzustellen.
  • Keywords: Selbstverständlich weiterhin relevant und entscheidend ist die richtige Auswahl der Keywords. Sie beeinflussen massiv das Ranking in der Suchmaschine.
  • Conversion-Rate: Die Rate zur Messung einer Umwandlung, eines Interessenten zum Kunden ist auch 2020 eine ganz entscheidende Erfolgskennzahl.
  • Content: Ein aktueller, ständig überarbeiteter Content auf der Website ist für Google immer ein Anlass für ein höheres Ranking. Daher sollte der eigene Content ständig aktualisiert werden.

Ein Trend der 2020 und in Zukunft ebenfalls an Relevanz gewinnen könnte, ist das Thema Voice-Search. Immer mehr Suchanfragen, werden durch Sprache gestellt und auch hierbei gibt es Keywords und Kriterien. Die Suchergebnisse sind mit Sprachassistenten oftmals anders als bei einer Textsuche. Auch hier gilt es auf dem Laufenden zu bleiben, Voice-Search zu verstehen und zu optimieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Absenden
SEO – Was ist 2020 relevant? Worauf kommt es an?