HeaderbildHeaderbild
Online Marketing News
Unser Herz schlägt für erfolgreiche und glückliche Unternehmer

Reichweite deiner Website erhöhen!

Juni 22, 2020

Eine Website kann das Kaufverhalten von potenziellen Kunden stark beeinflussen. Deswegen ist es für Unternehmen von großem Wert, eine gut strukturierte Website zu führen. Aber was in der Theorie einfach klingt, ist es in der Praxis nicht immer. Wir geben euch Tipps, wie ihr die Reichweite eurer Website erhöhen und das Kaufverhalten eurer Kunden positiv beeinflussen könnt.

 

  1. Achtet auf den Seitenaufbau eurer Website

Auch gute Inhalte erscheinen unübersichtlich oder sogar unseriös, wenn ihr den Aufbau eurer Website vernachlässigt. In einer schnelllebigen Welt sind User darauf bedacht, schnell und einfach neue Informationen zu erhalten. Deswegen: Achtet auf klare Formen und ein übersichtliches Design.

  1. Der Inhalt zählt!

Achtet darauf, dass ihr den Usern einen umfangreichen Content anbietet. Das maximiert die Chancen, bei Google besser zu ranken und dadurch noch sichtbarer für eure Zielgruppe zu werden. Aber der Umfang allein ist nicht genug. Auch der Inhalt eures Contents sollte stimmen. Hierbei ist es wichtig, eurer Zielgruppe einen Mehrwert zu bieten. Außerdem sollte die Relevanz eurer Informationen für einen längeren Zeitraum gültig sein.

  1. Macht auf euch aufmerksam

Eine gut geführte Website ist ein wichtiger Bestandteil eines Unternehmens. Aber wie könnt ihr eure Reichweite noch weiter erhöhen? Genau, durch Social-Media-Kanäle. In der heutigen Zeit sind viele Unternehmen in den sozialen Netzwerken aktiv und nutzen ihre Vorteile. Betreibt ein effektives Community Management und macht potenzielle Kunden aufmerksam auf euch, eure Website und eure Produkte. Aber auch auf eurer Website habt ihr die Möglichkeit mittels einer Kommentarfunktion mit eurer Zielgruppe in den Dialog zu treten. Nutzt diese Möglichkeiten und zeigt, wer sich hinter eurem Unternehmen verbirgt.

  1. Bleibt auf dem neuesten Stand

Nutzt ihr verschiedene Statistiken und Infografiken auf eurer Website? Dann solltet ihr darauf achten, dass diese stets mit aktuellen Informationen verseht sind. Deswegen: Informiert euch regelmäßig über neue Zahlen und bietet Usern durch eure Contentpflege einen Mehrwert.

 

Eine gut geführte Website zu betreiben funktioniert nicht mit einem Klick. An einigen Stellen bedarf es regelmäßiger Arbeit, um nachhaltig ein positives Image von euch zu hinterlassen. Allerdings könnt auch ihr mit den richtigen Tipps und Tricks auf euch aufmerksam machen. Falls ihr noch weitere Tipps oder Unterstützung bei der Erstellung eurer Website braucht, schreibt uns doch gerne! Die #webnativfamily steht bereit, euch zu unterstützen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Absenden
Reichweite deiner Website erhöhen!