Projekte

Online Marketing
News

Unser Herz schlägt für
erfolgereiche Webseiten und Shops

Google Pay – Bezahlen mit dem Smartphone in Deutschland

Google Pay – Bezahlen mit dem Smartphone in Deutschland:

27 Juni, 2018

Ab sofort ist auch in Deutschland das Bezahlen mit dem Smartphone möglich. Seit gestern ist Google Pay in Deutschland verfügbar und kommt somit Konkurrent Apple zuvor. Das Bezahlen mit dem Smartphone ist jetzt über Google Pay in Deutschland möglich Das bargeldlose Bezahlen ist bereits für viele Kunden selbstverständlich, jetzt kann aber nicht mehr nur bargeldlos sondern kartenlos bezahlt werden. Mit einem Android Smartphone lässt sich also ab sofort ohne Karte an Terminals, per Smartphone oder sogar über den Desktop bezahlen. Erste Partner sind Unternehmen wie LIDL und ALDI, Saturn und MediaMarkt oder auch Hornbach und McDonald’s. Der neue Bezahldienst Google Pay bietet flexible und zahlreiche Möglichkeiten für das bequeme Bezahlen per Smartphone. Nutzer des Dienstes können die Daten zu ihren Bankkonten ganz einfach in ihrem Googlekonto hinterlegen, um das bequeme Bezahlen bei allen Partnerunternehmen und den Googlediensten zu nutzen. Außerdem garantiert Google durch besonders effizient verschlüsselte Kundendaten einen optimalen Schutz der Daten. Ähnlich wie bei PayPal können Nutzer ganz einfach bezahlen, ohne direkt die eigenen Zahlungsinformationen hinterlegen zu müssen. Überall wo das Symbol zu finden ist, kann mit Google Pay bezahlt werden, ohne dass dem Händler die Daten der Kunden übermittelt werden. In-App Käufe sind mit Google Pay ebenfalls möglich und sicherlich für viele Android-Nutzer interessant. Bisher bieten nur wenige Apps wie die von Flixbus, Asos, Ryanair oder Deliveroo ihre In-App Käufe mit dem neuen Bezahldienst an, sobald sich das Bezahlen über Google Pay jedoch herumgesprochen und bewährt hat, wird die Anzahl der Partner aller Wahrscheinlichkeit nach auch in Deutschland ansteigen. Dadurch wiederum, könnte das bargeldlose Bezahlen im Allgemeinen in Deutschland noch populärer und stärker genutzt werden. Ausführliche Informationen zum neuen Bezahldienst gibt es auf pay.google.com.