Projekte
Online Marketing
News
Unser Herz schlägt für
erfolgreiche Webseiten und Shops
Frequency Capping

Frequency Capping:

6 Januar, 2017
Das Frequency Capping (Frequency Cap = Deckelung der Frequenz) ist eine Einstellungsfunktion in AdWords. Mit dem Frequency Capping kann für Werbung im Displaynetzwerk die Häufigkeit der Werbeeinblendung pro Nutzer bestimmt werden. Liegt das Frequency Capping beispielsweise bei fünf, wird die Anzeige für jeden einzelnen Nutzer maximal fünf Mal in einer bestimmten Zeitperiode angezeigt.

Warum man Frequency Capping einsetzen sollte

Analysen und Studien haben herausgefunden, dass Nutzer Anzeigen wahrscheinlicher wahrnehmen und anklicken, wenn sie die Werbung wenige, statt mehrere Male sehen. Zudem geht man davon aus, dass sich Nutzer gestört fühlen, wenn sie eine Anzeige permanent sehen. Diese Vermutung wird durch die Zunahme der Nutzer mit Adblockern unterstrichen. Um diesem Trend entgegenzuwirken und eine Blindheit gegenüber der eigenen Brand zu vermeiden, eignet sich das Frequency Capping. Zudem kann es die Leistung der AdWords Kampagne verbessern, da die Klickrate Auswirkungen auf den Qualitätsfaktor hat, der den Anzeigenrang und den Klickpreis beeinflusst. Gründe für Einsatz von Frequency Capping

Die optimale Anzahl der Werbeeinblendung

Die optimale Anzahl der Werbeeinblendung sollte die Anzahl sein, die eine Werbebotschaft benötigt, um eine Conversion (eine bestimmte Interaktion) zu erreichen. Diese Anzahl ist schwer zu ermitteln und hängt stark vom Produkt, der Zielgruppe und dem Marketingziel ab. Ist ein Kunde an dem Produkt oder der Dienstleistung interessiert, ist die Klickrate bei den ersten Werbeeinblendungen höher. Je mehr Werbeeinblendungen es gibt desto geringer wird die Klickrate. Generell geht man von einer optimalen Leistung bei fünf bis zehn Einblendungen aus. Dieser Wert sollte aber immer für jedes Produkt, jede Zielgruppe und jedes Marketingziel individuell getestet werden.

Einstellung des Frequency Capppings im AdWords Konto

Das Frequency Capping kann nur für Kampagnen im Displaynetzwerk verwendet werden. Die Einstellung erfolgt auf Kampagnen-Ebene. Im Tab „Einstellungen“ findet man das Frequency Capping unter dem Punkt „Erweiterte Einstellungen“. Einstellung Frequency Capping im Adwords Konto Das Frequency Capping kann pro Tag, Woche oder Monat und pro Kampagne, Anzeigengruppe oder Anzeige eingerichtet werden.   Zurück zum Online Marketing Ratgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier ist was los
Motorrad
Wir sind gerne für Dich da!

Wir freuen uns auf Deine Nachricht.

+49 (0)531 224 364 10

kontakt@webnativ.de

webnativ Online Marketing GmbH
Willy-Brandt-Platz 16-20
D-38102 Braunschweig

Hier ist was los
Februar 17, 2020
Facebook? Instagram? Oder doch beides? Welche Plattform entspricht meiner Zielgruppe?

Möchtest du Social-Media-Marketing betreiben kommst du um diese beiden nicht herum. Besonders in Deutschland dominieren die beiden Plattformen die Social-Media-Welt: Facebook Instagram Während Facebook bereits 2010 seinen Durchbruch hatte, wurde…
> Weiterlesen

Februar 14, 2020
Google Update Bert

Die Änderung des Such-Algorithmus von Google Nach dem größten Google Update „RankBrain“ von vor 5 Jahren kommt jetzt ein weiteres bedeutsames Update heraus. Das  Bidirectional Encoder Representations from Transfers kurz Bert ist…
> Weiterlesen