Projekte

Online Marketing
News

Unser Herz schlägt für
erfolgereiche Webseiten und Shops

Facebook lässt jetzt Anzeigen von Nutzern bewerten

Facebook lässt jetzt Anzeigen von Nutzern bewerten:

14 Juni, 2018

Um die Qualität der Anzeigen noch besser zu machen, setzt Facebook jetzt verstärkt auf die Mithilfe seiner Nutzer und Kunden. Mit dem neuen Tool will Facebook sein Advertising verbessern: Usern wird es nun ermöglicht, ein Feedback zu Produktanzeigen abzugeben. Hiermit will Facebook künftig verhindern, dass betrügerische, störende oder irreführende Ads ausgeliefert werden.  

Wie genau sehen die Bewertungen aus?

Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf Produkten, die die Nutzer tatsächlich kaufen können. Die Rückmeldungen der Nutzer können z.B. auf die Versandzeit bezogen sein. Sprich: Wurde die angegebene Versandgeschwindigkeit wirklich eingehalten? Außerdem kann eine Aussage darüber getroffen werden, ob das Produkt der Bewerbung entspricht und auch die Eigenschaften enthält, die beworben wurden. Unseriöse Lockangebote haben es also von jetzt an deutlich schwerer.

Keine Toleranz gegenüber Betrügern

Ziel ist es, Daten zu sammeln, die die Anbieter dabei unterstützen sollen, anspruchsvollere Anzeigen zu erstellen und Betrüger einfacher ausfindig machen zu können. Laut Facebook können die Daten im Dashboard auf Facebook eingesehen werden. Werden die Probleme ignoriert, kann dies durchaus Konsequenzen haben. Facebook behält sich vor, die Anzeigen bei nicht behobenen Problemen immer seltener auszuspielen und diese den Nutzern schlussendlich gar nicht mehr anzuzeigen. Gegenüber betrügerischen Unternehmen will Facebook künftig und mit Hilfe des neuen Tools besser durchgreifen. Dabei soll das Ziel sein, eine vertrauenswürdigere Plattform zu schaffen, auf der die Nutzer den Werbenden vertrauen können. Ab kommenden Dienstag soll das neue Tool verfügbar gemacht und aktiviert werden. Sobald User auf eine Anzeige geklickt haben, sollen sie diese dann schnell und einfach bewerten können.