HeaderbildHeaderbild

Conversion- optimierung

Mehr Leads bei gleichem Traffic
Wir unterstützen dich
Klare Sache,
darauf kannst
du dich
verlassen
Leistung1
Dein persönlicher
Ansprechpartner ist
jederzeit für dich da
Leistung1
Branchen-
spezifische
Online-Marketing-
Erfahrung seit 1999
Leistung1
Praxiserprobte Strategien
aus > 600
Kundenprojekten
Leistung1
Full-Service
Digital-Marketing
& E-Business für
deinen Erfolg
kundenbild3
kundenbild6
kundenbild8
Unsere Kunden/Freunde vertrauen auf uns!
Mehr erfahren

Conversion-
Optimierung

Eine Conversion (Konversion) ist eine bestimmte Interaktion auf einer Website oder in einem Webshop, die du für dein Unternehmen als wertvoll betrachten. Eine Conversion kann beispielsweise ein Kauf oder die Anmeldung am Newsletter sein. Anhand der Conversion-Rate (Konversionsrate) kann die Leistung von Online Marketing Maßnahmen gemessen und beurteilt werden. Hast du wenige Conversions bei einem guten Website-Traffic ist das ein Indiz dafür, dass etwas an deiner Webseite oder deinem Webshop optimiert werden muss. Mit Hilfe von umfangreichen Analysen und Maßnahmen decken wir die Schwachstellen auf und verwandeln deine Besucher in Käufer.

Der Bestellprozess in der Conversion-Optimierung

Während der Conversion-Optimierung analysieren wir zunächst deinen Conversionprozess. Dabei überprüfen wir, welche Bereiche der Webseite oder des Online Shops an der Conversion beteiligt sind und analysieren anschließend den Traffic innerhalb dieser Bereiche. Dort wo wir eine hohe Absprungrate feststellen, also Nutzer deine Website oder deinen Web Shop verlassen, besteht Optimierungspotential. Um zu verstehen warum die Kunden an diesen Stellen den Conversionprozess verlassen, bedarf es Erfahrung. Auch können Testkäufer für die Analyse eingesetzt werden.

Gründe für eine Conversion-Optimierung

Ein Grund für eine geringe Conversion-Rate und eine hohe Absprungrate kann eine zu geringe Usability sein. Dies bedeutet, dass Deine Website oder Dein Online Shop nicht benutzerfreundlich ist und Deine Besucher lediglich Besucher bleiben – also keinen Kauf abschließen. Eine geringe Usability kann aus fehlenden Trust-Elementen, unstrukturiertem Content, fehlenden Handlungsaufforderungen oder nicht vorhandenen Produktinformationen resultieren. Bei der Conversion-Optimierung versetzen wir uns in die Lage Ihrer Kunden und entwickeln so Maßnahmen, die Deine Website oder Deinen Webshop benutzerfreundlich machen und die Conversions optimieren. Schritt für Schritt überarbeiten wir Deine Landingpage, sodass Nutzer mit Deiner Website oder Deinem Webshop interagieren, sich die Absprungrate verringert und Dein  Umsatz steigt.

Bild

Usability-
Optimierung

Viele Website- und Shopbetreiber verlieren Kunden, weil die Benutzerfreundlichkeit des Web-Systems, also die Usability, zu gering ist. Meist sind es kleine Details, die den Unterschied ausmachen, ob ein Web-Besucher zu Deinen Kunden wird oder Deine Seite bzw. Dein Shop wieder verlässt und beim Wettbewerb kauft.
Wir analysieren Deine Website, decken Schwachstellen auf und erarbeiten konkrete Verbesserungsvorschläge, um die Usability zu optimieren. Diese setzen wir auf Wunsch mit Dir um. Sie steigern so die Verkaufsrate und den durchschnittlichen Warenkorbwert.

Bild

Landingpage-
Optimierung

Eine Landingpage entscheidet im Grunde genommen darüber, ob ein Websitebesucher eine Conversion durchführt oder deine Seite ohne eine gewünschte Aktion wieder verlässt. Innerhalb weniger Zeit wird die Entscheidung über das Verlassen oder Verweilen getroffen. Daher ist es äußerst wichtig, den Erwartungen des Users gerecht zu werden und innerhalb kurzer Zeit sein Interesse zu wecken. Nur zufriedene Nutzer, die finden wonach sie gesucht haben, werden deine Kunden und steigern deine Conversion-Rate. Durch unsere jahrelange Erfahrung im Online Marketing und in der Landingpage-Optimierung wissen wir genau, was Website- und Webshop-Besucher erwarten und durch welche Inhalte und Elemente wir ihr Interesse wecken. Auch die Conversion-Optimierung ist ein wichtiger Bestandteil des Online Marketing, der eng mit der Landingpage-Optimierung verknüpft ist.

Durch Landingpage-Optimierung den Erwartungen der Besucher gerecht werden

Wenn User auf einen Link, eine Anzeige oder einen Banner klicken, haben sie gewisse Erwartungen an die Landingpage, zu der sie weitergeleitet werden. Aus diesem Grund optimieren wir deine Landingpages dahingehend, dass sie zum Außenauftritt deines Unternehmens passen und den Besuchern das bieten, was sie erwarten und gesucht haben. Dafür analysieren wir wichtige Fragen wie: Was weiß der Kunde vom Produkt? Was muss ihm noch erklärt werden? Durch welche Ansprache wird er zum Conversion-Abschluss geleitet? Da es bei der Landingpage-Optimierung auch immer um die Steigerung von Conversions geht, werden Landingpage- und Conversion-Optimierung häufig zusammen betrieben.

Durch Landingpage-Optimierung innerhalb weniger Sekunden Interesse wecken

Durch unsere jahrelange Erfahrung und unsere erfolgreichen Referenzprojekte wissen wir, dass Shop- oder Website-Besucher die Landingpages im ersten Moment zunächst lediglich scannen, um zu klären, ob sie gefunden haben wonach sie suchen. Daher setzen wir klare Strukturen auf den Seiten, kreieren schlagkräftige Überschriften, beseitigen Ablenkungen und verwenden viele kleine Highlighter, die den Betrachter innerhalb der ersten Sekunden zum Verweilen animieren. Denn aufmerksamkeitsstarke Ankerpunkte, wie Aufzählungen, fette Schlagwörter oder Bilder werden vom Gehirn beim groben Überfliegen der Landingpages genutzt und können beim richtigen Einsatz das Interesse der Besucher wecken.

Struktur & Aufbau, die es bei der Landingpage-Optimierung zu beachten gilt

Beim Aufbau einer Landingpage gilt grundsätzlich: Weniger ist mehr. Der Besucher darf keinesfalls mit Informationen überschüttet werden, durch irrelevante Elemente von der Conversion-Handlung abgelenkt oder durch unübersichtliche Seiteninhalte in die Irre geführt werden. Das Ziel unserer Landingpage-Optimierung ist es, den Besucher Schritt für Schritt durch die Seite und zum Call-to-Action zu führen. Dies erreichen wir durch aussagekräftige Über- und Unterschriften, relevante Bilder und das Beantworten der Fragen: Worum geht es auf dieser Seite? Was bringt mir die Seite, das Produkt oder die Dienstleistung? Wie funktioniert es? Wie sehen die nächsten Schritte für mich aus? Wie geht es weiter? Besonders, um die letzte Frage zu beantworten und natürlich, um eine Conversion zu generieren, muss ein klarer Call-to-Action Bestandteil der Landingpage sein. Der Call-to-Action sollte sich farblich abheben und den Besucher zu einer Handlung auffordern. Ohne Call-to-Action ist der Besucher irritiert, weiß nicht was zu tun ist und verlässt die Seite, um weiter im Web zu suchen. Darüber hinaus sorgen wir durch Trust-Elemente dafür, dass sich Ihre Kunden sicher auf Ihrer Seite fühlen und Ihren Handlungsaufforderungen vertrauen.

Landingpage-Optimierung für die SEO

Auch von Google und anderen Suchmaschinen wird die Landingpage-Optimierung wahrgenommen und belohnt. Wir optimieren Deine Zielseite so, dass Besucher auf der Landingpage verweilen, mit der Seite und den Inhalten interagieren und Conversions abschließen. Aus diesen Interaktionen schließen Suchmaschinen, dass Ihre Landingpages für Kunden relevant sind, weshalb sie zukünftig besser in den Suchergebnissen gerankt werden.

 

 

Bild

Usability-
Analyse

Die Usability einer Website oder eines Webshops ist ausschlaggebend für die Conversion-Rate, die über die Leistung der Website/des Webshops bestimmt. Empfindet der User die Website bzw. den Webshop als benutzerunfreundlich, verlässt er diese/diesen schnell wieder und landet beim Wettbewerb. Folglich steigt die Absprungrate und die Conversion-Rate sinkt, wodurch die Seite beim Ranking zurück fällt. Viele Marketingausgaben, wie etwa jene für die Suchmaschinenwerbung oder die Suchmaschinenoptimierung, können dadurch schnell zu unnützen Ausgaben werden – durch diese Maßnahmen steigerst du zwar Deinen Traffic, dieser nützt aber nichts, solange der Kunde Deine Seite nach wenigen Sekunden wieder verlässt. Die Analyse und Tests mit anschließender Optimierung der Usability sind daher wichtige Methoden im Online Marketing und ausschlaggebend für Deinen Unternehmenserfolg.

Aufbau der Usability-Analyse

Das primäre Ziel einer Usability-Analyse besteht darin, Schwachstellen der Website bzw. des Webshops durch Test-Methoden aufzudecken und Ursachen dafür zu lokalisieren. Unter Schwachstellen bezeichnen wir Bereiche, an denen Kunden Deine Seite verlassen, ohne eine Conversion getätigt zu haben. Um diese Bereiche aufzudecken, analysieren unsere Usability-Experten den Benutzerfluss Deiner Seite. Darüber hinaus werden Aspekte wie die Erwartungen der Nutzer an die Seite, das Wissen der Nutzer über die Produkte sowie die Wettbewerbssituation und der Markt als Orientierungsgrundlage herangezogen. Anhand eines Usability-Tests und einer Usability-Analyse, können schließlich Nutzungsgewohnheiten der User festgestellt werden, anhand derer die Usability der Website bzw. des Webshops optimiert wird.

Entwicklung eines Maßnahmenkataloges zur Usability-Optimierung

Auf Grundlage der Usability-Analyse erstellen wir einen umfangreichen Maßnahmenkatalog, der Ihnen detailliert Schwachstellen und zugehörige Ursachen aufzeigt. Schritt für Schritt erklären wir, wo und aus welchen Gründen Deine Website bzw. Dein Webshop überarbeitet werden sollte und mit welchen Mitteln Deine Seite benutzerfreundlich gestaltet sowie die Usability erhöht werden sollte. Dabei überlassen wir Dir die Entscheidung, ob Du die Maßnahmen eigenverantwortlich durchführen oder wir Dich bei der Umsetzung unterstützen. Nach erfolgreicher Optimierung werden sich Deine User-Experience und Deine Verkaufsrate messbar steigern.

Bild

A/B- und
Probanden
-Tests

Das A/B Testing (auch Split-Testing genannt) ist eine Testmethode zur Bewertung zweier Varianten. Bei den Varianten kann es sich um die unterschiedlichsten Analyse-Gegenstände handeln, die man auf Performance testen möchte. In der Usability-Optimierung ist der Test-Gegenstand häufig die Webseite oder der Webshop. Dabei wird Landingpage für Landingpage separat betrachtet und geprüft. Bei einem A/B Test wird immer eine Originalversion, also die bisher bestehende Version, gegen eine neue, leicht abgeänderte Variante getestet.

Probanden-Tests hingegen sind Analysen, bei denen mithilfe einer aussagekräftigen Anzahl von Probanden bestimmte Szenarien auf einer Website durchgespielt werden, um das Nutzerverhalten von Besuchern zu analysieren und eventuelle Schwachstellen der Landingpages aufzudecken. Die Probanden werden beim Durchspielen der Szenarien beobachtet und analysiert. Anschließend erfolgt eine zusätzliche Befragung der Test-Personen. Diese Methode eignet sich besonders, wenn man mit dem bloßen Auge keinerlei Anhaltspunkte zu Schwachstellen auf der Webseite entdeckt und man ein zeitintensives „Tappen im Dunkeln“ verhindern möchte.

Wozu das A/B Testing und das Probanden Testing dient

Ziel dieser beiden Test-Methoden ist die Potentialausschöpfung durch Steigerung einer bestimmten Nutzeraktion, also der Conversion-Rate. Bei gleichbleibenden Besucherzahlen erhöhen wir durch clevere A/B- und Probanden Tests deine Umsätze und steigern demnach die Effizienz Deiner Website bzw. Deines Webshops. Durch das erfolgreiche Testen und der anschließenden Umsetzung von abgeleiteten Maßnahmen senken wir darüber hinaus deine Kosten pro Conversion.

Wie wir A/B Tests und Probanden-Test durchführen

Als ersten Step vereinbaren wir gemeinsam mit Dir ein Ziel. Dieses muss eindeutig definiert sein, damit eine oder mehrere Landingpages konkret auf das Potential eines Ziels getestet werden können. Ein Beispiel ist die Steigerung des Verkaufs eines bestimmten Produktes in Ihrem Webshop.

Beim AB Testing analysieren wir anschließend die Landingpages, die zum Verkauf des Produktes beitragen. Nun wird eine Änderung an einer Landingpage vorgenommen und eine Variante B daraus erstellt. Um die Performance beider Landingpage Versionen gegeneinander testen zu können, wird Ihr Website-Traffic über einen bestimmten Zeitraum per Zufall auf diese Versionen gleichermaßen verteilt. Das heißt die eine Hälfte aller Besucher bekommt Variante A und die andere Hälfte der Besucher Variante B angezeigt.

Beim Probanden Testing lassen wir die Zielgruppe auf das Produkt, dessen Absatz wir steigern möchten, konzentrieren und analysieren ihr Verhalten bei der Nutzung des Webshops. Hierdurch decken wir Schwachstellen auf, die Probanden am Kauf des Produktes hindern und ermitteln zusätzliche Schwachpunkte durch anschließende Umfragen.

Resultat der Test-Methoden

Nach Durchführung der Test-Methoden erstellen wir Dir einen umfangreichen Maßnahmenbericht, der Dich bei der Optimierung Deiner Website bzw. Deinem Webshop unterstützt sowie die Performance und somit Dein Umsatz langfristig steigert.

Bild
Let's fly!
KONTAKT!